klassik klavier-orgelmusik

Rezital Mao Fujita

19 Aug 2024 um 19:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Rezital Mao Fujita
Mao Fujita | Mozart | de Séverac | Chopin | Prokofjew | Schumann

Er ist gerade einmal 25 Jahre alt und doch schon ein Stammgast bei Lucerne Festival: 2022 verzauberte der japanische Pianist Mao Fujita die Festspielg√§ste mit seiner poetischen Interpretation von Rachmaninows Zweitem Klavierkonzert. 2023 lockte er mit seinem ersten Solo-Rezital beim Festival scharenweise das junge Publikum an. Und im Sommer 2024 wird er seine ganze Vielseitigkeit mit einem neuen Programm beweisen, das Rares und Popul√§res, Verspieltes und Hochvirtuoses vereint. F√ľr seine Gesamtaufnahme von Mozarts Klaviersonaten erhielt Fujita gerade den Opus Klassik – warum, das wird klar, wenn er die ber√ľhmte B-Dur-Sonate KV 333 mit ihrem filigranen Netz aus Skalen, Trillern und Arpeggien interpretiert. Neugierige d√ľrfen sich auf den franz√∂sischen Impressionisten D√©odat de S√©verac freuen, Vertr√§umte auf Chopins Barcarolle. Bei der Ersten Klaviersonate des jungen Sergej Prokofjew, die noch in der romantischen Tradition wurzelt, darf Fujita seine ganze Fingerfertigkeit pr√§sentieren. Und f√ľr Schumanns Kreisleriana, diese brillante Hommage an den von E.T.A. Hoffmann erfundenen exzentrischen Kapellmeister Kreisler, braucht er dar√ľber hinaus eine gute Portion schr√§gen Humor.

Rezital Mao Fujita

19 Aug 2024 um 19:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern