klassik klavier-orgelmusik

Klavier-Fest: Rezital Johanna Summer

09 Mai 2024 um 21:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Klavier-Fest: Rezital Johanna Summer
«Resonanzen II»

Ihre Musik ist frei improvisiert wie Jazz, klingt aber eher wie Klassik. Denn Johanna Summer nimmt nicht Jazzstandards zum Ausgangspunkt ihrer pianistischen Exkursionen. Sondern klassische KlavierstĂŒcke von Bach bis Skrjabin oder von Schubert bis Ligeti, die sie Ă€usserst einfallsreich weitererzĂ€hlt. «Ich spiele diese StĂŒcke nicht im konventionellen Sinn, so wie sie komponiert wurden, sondern ich improvisiere mit dem Material, was da drinsteckt, und versuche das aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten», erklĂ€rt die junge deutsche Pianistin ihren Ansatz. Mal «verbeisst» sie sich in einzelne Motive, mal setzt sie mit ihren Ideen einen bewussten Kontrapunkt zum Original. Immer aber lĂ€sst sie Neues, EigenstĂ€ndiges entstehen: «Musik, die sich stilistisch irgendwo dazwischen befindet, auf der Basis von Klassik, im Geist des Jazz. Musik, die sich von der Komposition auf dem Notenblatt löst, aber auch von den typischen Jazzharmonien», so der Spiegel. «Diese Frau ist eine Gigantin!», schwĂ€rmt Igor Levit und hat Johanna Summer nach ihrem begeisternden Auftritt beim ersten Klavier-Fest sogleich wieder eingeladen.

Klavier-Fest: Rezital Johanna Summer

09 Mai 2024 um 21:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern