klassik symphonik

Rotterdam Philharmonic Orchestra

25 Aug 2024 um 18:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Rotterdam Philharmonic Orchestra
Rotterdam Philharmonic Orchestra | Lahav Shani | Lisa Batiashvili | Mendelssohn | Mozart | Debussy | Ravel

Der Vater wusste, wie manÔÇÖs macht: ┬źVergiss das sogenannte Populare nicht, das auch die langen Ohren kitzelt┬╗, riet Leopold Mozart seinem Sohn Wolfgang Amad├ę. Und der gab mit den deftigen Alla-turca-Passagen aus seinem A-Dur-Violinkonzert die passende Antwort. Das zeitgen├Âssische Publikum versp├╝rte bei dieser ┬źT├╝rkenmusik┬╗ eine Mischung aus Lust und Schauer. F├╝r Lisa Batiashvili aber ist es der ideale Einstieg in ihre Residenz als ┬źartiste ├ętoile┬╗. Denn in Mozarts ber├╝hmtestem Violinkonzert darf sie nicht nur ihre musikantischen Qualit├Ąten herausstellen; sie wird auch z├Ąrtliche Kantilenen anstimmen, brillante Spr├╝nge meistern und mit stilsicherem musikalischem Geschmack ├╝berzeugen. Am Pult steht ihr der 35-j├Ąhrige Lahav Shani zur Seite, der im vergangenen Festspielsommer mit dem Israel Philharmonic Orchestra auftrat und Haydns letzte Sinfonie so spritzig dirigierte, dass man aus dem Staunen nicht herauskam. Mit seinem Rotterdam Philharmonic Orchestra widmet er sich nun zwei Meilensteinen der franz├Âsischen Musik: In Debussys La Mer verwandelt sich das Orchester in einen flutenden Ozean, in Ravels La Valse zelebriert es einen heissen Tanz auf dem Vulkan.

Rotterdam Philharmonic Orchestra

25 Aug 2024 um 18:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern