symphonik

Wiener Philharmoniker 2

06 Sep 2023 um 19:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Wiener Philharmoniker 2
Wiener Philharmoniker | Jakub Hr┼»┼ía | Jan├í─Źek | Smetana | Rachmaninow

Jakub Hr┼»┼ía stammt aus Brno, aus derselben Stadt, in der Leo┼í Jan├í─Źek den gr├Âssten Teil seines Lebens verbrachte. Vielleicht ist ihm Jan├í─Źeks Musik, die den Rhythmus der tschechischen Sprache und den Zauber der m├Ąhrischen Natur spiegelt, auch deshalb so nah. Wie etwa die Oper ┬źDas schlaue F├╝chslein┬╗: Sie handelt von einer listigen F├╝chsin, die vom F├Ârster gefangen wird, sich befreit, eine Fuchsfamilie gr├╝ndet – und am bitteren Ende von einem Wilderer erschossen wird. Hr┼»┼ía hat daraus eine ┬źGrosse Suite┬╗ zusammengestellt, die ohne Worte und Gesang die ganze Geschichte erz├Ąhlt: eine Liebeserkl├Ąrung an dieses hinreissende Werk. Aber auch bei Bed┼Öich Smetanas ber├╝hmtestem St├╝ck, bei der unverw├╝stlichen Moldau, ist Hr┼»┼ía ganz in seinem Element und geleitet uns durch paradiesische b├Âhmische Landschaften. Die Wiener Philharmoniker k├Ânnen ihre ganze Virtuosit├Ąt dann bei Sergej Rachmaninows ┬źSinfonischen T├Ąnzen┬╗ ausspielen, die im Finale mit dem Zitat des liturgischen ┬źDies irae┬╗ aufwarten: H├Âlle oder Paradies – das ist hier die Frage. Rachmaninow beantwortet sie mit einer Paraphrase des ┬źHalleluja┬╗ aus seinem ┬źGrossen Morgen- und Abendlob┬╗. Und wir d├╝rfen hoffen.

Wiener Philharmoniker 2

06 Sep 2023 um 19:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern