klavier-orgelmusik

Rezital V√≠kingur √ďlafsson

14 Aug 2023 um 19:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Rezital V√≠kingur √ďlafsson
V√≠kingur √ďlafsson | Bach

Es war eine Sternstunde f√ľr Eingeweihte. Im Luzerner Festspielsommer 2022 stellte V√≠kingur √ďlafsson sein Projekt um Mozart und seine Zeit vor – und sorgte damit f√ľr einen pianistischen H√∂hepunkt. Weshalb der isl√§ndische Pianist auch gleich wieder eingeladen wurde und nun einen Gipfel im Tastenrepertoire erklimmt: Johann Sebastian Bachs ¬ęGoldberg Variationen¬Ľ, die eine beseligend schlichte ¬ęAria¬Ľ nach allen Regeln der Kunst ver√§ndern. Bach legt sie verschiedenen Kanons und Bravourst√ľcken zugrunde und greift sie sogar in einem Quodlibet auf, das zwei Gassenhauer zitiert, ehe sich am Ende der Kreis schliesst und die ¬ęAria¬Ľ in ihrer Urgestalt wiederkehrt. ¬ęIn Bachs Musik kann man sich hinter nichts verstecken, alles liegt offen¬Ľ, weiss V√≠kingur √ďlafsson. ¬ęMan sollte in der Lage sein, drei, vier oder f√ľnf verschiedene Stimmen simultan zu h√∂ren, und muss dabei verstehen, wie viele Freiheiten man sich erlauben darf. Bach sagt einem nicht, was man zu tun hat. Da sind nur die Noten, keine Artikulation, keine dynamischen Angaben, kein Tempo. Man muss seine Musik fast mitkomponieren.¬Ľ Und das versteht er meisterlich.

Rezital V√≠kingur √ďlafsson

14 Aug 2023 um 19:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern