klavier-orgelmusik

Rezital Mao Fujita

02 Sep 2023 um 16:00
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Rezital Mao Fujita
Mao Fujita | Chopin | Liszt

┬źMao – und wie weiter?┬╗ Nein, nicht Zedong lautet die Antwort, und die F├Ąhrte weist auch nicht nach China, sondern nach Japan, wo 1998 der Pianist Mao Fujita geboren wurde. Als er im August 2022 die B├╝hne betrat, um mit Riccardo Chailly und dem Lucerne Festival Orchestra Rachmaninows Zweites Klavierkonzert aufzuf├╝hren, war er f├╝r die meisten im Publikum noch ein unbeschriebenes Blatt. Aber 45 Minuten sp├Ąter hielt es die Leute nicht mehr auf den Sitzen: Mao Fujita hatte ein gl├Ąnzendes Debut absolviert und einen Rachmaninow gespielt, wie man ihn noch nicht geh├Ârt hatte. Da war kein Kraftmeier am Werk, der mit Lautst├Ąrke und viriler Potenz aufwartete, sondern ein Poet, der die Tasten streichelte und Rachmaninows ber├╝hmtestes Konzert, das man so gut zu kennen glaubte, in ein ganz neues Licht r├╝ckte. Fast wie Schumann klang das pl├Âtzlich. Und Mao Fujita hat noch mehr drauf: Im Herbst legte er eine Gesamteinspielung der Mozart-Klaviersonaten auf CD vor, die mit subtiler Phrasierung, Witz und zupackender Lebenslust aufwartet. Nun darf man gespannt sein auf sein erstes Solo-Rezital beim Festival. Und darauf, was er aus Chopin und Liszt macht.

Rezital Mao Fujita

02 Sep 2023 um 16:00
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern