symphonik

Lucerne Festival Orchestra 2

12 Aug 2023 um 18:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Lucerne Festival Orchestra 2
Lucerne Festival Orchestra | Riccardo Chailly | Maria Jo√£o Pires | Mozart | Brahms

Eigentlich hat die portugiesische Meisterpianistin Maria Jo√£o Pires schon 2018 ihre Karriere beendet. Aber hin und wieder zieht es sie zur√ľck aufs Podium: Es sind rare Sternstunden, in denen sie das Publikum mit ihrer unvergleichlichen Anschlagskunst verz√ľckt. Zumal bei Mozart, dessen Klavierwerke die wohl gr√∂sste interpretatorische Herausforderung √ľberhaupt bedeuten. Mit Riccardo Chailly und Mozarts d-Moll-Konzert verbindet Pires √ľbrigens eine besondere Geschichte. 1999 traten die beiden gemeinsam in Amsterdam auf: Chailly hob den Taktstock, dirigierte die ersten Takte von KV 466 ‚ÄĒ Maria Jo√£o Pires aber hatte ein anderes Werk einstudiert. Und spielte doch, aus dem Ged√§chtnis und fehlerfrei, das grosse d-Moll-Konzert, das sie schon l√§nger nicht mehr aufgef√ľhrt hatte. Ihren Mozart hat sie eben ganz verinnerlicht. Genau wie Riccardo Chailly seinen Brahms. Die Sinfonien des Norddeutschen, die bei anderen melancholisch, neblig verhangen und sp√§therbstlich klingen, erhalten bei ihm Farbe, Transparenz und Schwung. Ein Brahms, ¬ęso feurig, direkt und lebensspr√ľhend, wie man es selten erlebt¬Ľ, staunte ¬ęDie Zeit¬Ľ.

Lucerne Festival Orchestra 2

12 Aug 2023 um 18:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern