kammermusik klassik klavier-orgelmusik

Kammermusik Luzern: Amelio Trio

03 Nov 2024 um 17:00
Marianischer Saal
Kammermusik Luzern: Amelio Trio
Romantik pur: Werke von Rachmaninow, Clarke und Schubert.

Seit √ľber 10 Jahren spielt das Amelio Trio in derselben Besetzung zusammen – eine beeindruckende Zeitspanne f√ľr jedes Kammermusikensemble, aber noch beeindruckender, weil die drei alle den Jahrgang 1999 teilen. Ihre Wettbewerbserfolge kulminierten 2023 im zweiten Preis beim Musikwettbewerb der ARD und im ersten Preis des Deutschen Musikwettbewerbs 2024. Das Trio besticht durch seine Homogenit√§t und Sensibilit√§t, wobei gleichzeitig immer die einzelnen Pers√∂nlichkeiten zu erkennen und zu erlauschen sind. Nach Luzern bringt das Amelio Trio das hoch expressive, eins√§tzige Werk des gerade mal 18-j√§hrigen Rachmaninow sowie das reife Sp√§twerk von Schubert mit, das eine neue Welt des romantischen Ausdruckes er√∂ffnete. Die britische Komponistin Rebecca Clarke sorgte mit dem 1921 entstandenen Trio f√ľr Furore. Es darf als ihr Meisterwerk gelten: lyrisch, originell und leidenschaftlich.

¬ęDas Trio reagierte hellwach aufeinander und erzielte so eine elektrisierende Interpretation, bei der man in jeder Sekunde aufmerksam war.¬Ľ S√ľddeutsche Zeitung

Romantik pur:
Sergej Rachmaninow
Trio √Čl√©giaque Nr. 1 op. 9 g-moll

Rebecca Clarke
Klaviertrio

Franz Schubert
Trio Nr. 1 B-Dur Op .99

Amelio Trio:
Johanna Schubert, Violine
Merle Geissler, Cello
Philipp Kirchner, Klavier

√Ėffentliche Probe: Vor dem Konzert findet ein Meet & Greet bei freiem Eintritt statt.

Kammermusik Luzern: Amelio Trio

03 Nov 2024 um 17:00
Marianischer Saal