klassik

Die Kunst der Resonanz

30 Dez 2023 um 11:00
Schloss Meggenhorn
Die Kunst der Resonanz
Eine Premiere bei ¬ęklang¬Ľ: die Theorbe mit dem international gefragten Solisten Luca Pianca (Salzburger Festspiele; Lucerne Festival u.v.m.).

Die Theorbe, die Ende des 16. Jahrhunderts in Italien ¬ęerfunden¬Ľ wurde, ist eine Laute, der einige tiefe Saiten hinzugef√ľgt wurden, um das untere Register des Instruments zu erweitern. Dies erzeugt ein s√ľ√ües und kompaktes Timbre, kombiniert mit einem ausgezeichneten Klangvolumen. Die sympathische Vibration der B√§sse f√ľhrt zu einer betr√§chtlichen Resonanz, die den Klang sehr angenehm und hallig macht. Das gespielte Repertoire ist von gro√üer kompositorischer Qualit√§t, kombiniert mit bemerkenswerter Virtuosit√§t, und es spiegelt die neuen musikalischen Ideen des 17. und 18. Jahrhundert wider.

Programm:
Pietro Paolo Melli 1579-1630
Toccata detta ¬ęLa Cortese¬Ľ
Aria del Gran Duca
Corrente detta ¬ęLa Favorita¬Ľ
Capriccio

Johann Hieronymus Kapsberger 1580-1651
Toccata III
Gagliarda XIII
Toccata VI
Villanella ¬ęMentre nel mondo¬Ľ

Giovanni Pittoni 1600-1677
Sonata X

Charles Hurel ? – 1692
Pièces de théorbe

Robert De Visée 1660-1732
Suite de pièces

Programmänderungen vorbehalten.

Luca Pianca ‚Äď Theorbe

Es gibt einen Gratis-Shuttlebus ab der Haltestelle Luzern-Hermitage um 10:15, 10:30 und 10:45 Uhr. Anschliessend an das Konzert können die BesucherInnen auf Vorbestellung ein Apéro und ein 3-Gang-Gourmetmenu geniessen.

Die Kunst der Resonanz

30 Dez 2023 um 11:00
Schloss Meggenhorn