klassik

Debut Isidore String Quartet

07 Sep 2023 um 12:15
Lukaskirche Luzern
Debut Isidore String Quartet
Isidore String Quartet | Haydn | Gushchyan | Mendelssohn

┬źDiversity┬╗ lebt! Das Motto des letzten Sommer-Festivals wirkt auch 2023 fort. Zum Beispiel mit dem Isidore String Quartet. Das besteht zwar ┬źnur┬╗ aus M├Ąnnern, aber zwei von ihnen sind People of Color. Das Ensemble gr├╝ndete sich 2019 im Melting Pot New York und gewann 2022 die renommierte Banff International String Quartet Competition. Deren Direktor Barry Shiffman schw├Ąrmte danach: ┬źDas Isidore String Quartet hat sofort die Herzen der Jury und des Publikums erobert. Es hat eine starke pers├Ânliche Stimme und Vision.┬╗ Zum Preis geh├Ârt, dass die Sieger auf Welttournee gehen d├╝rfen. Die vier Herren f├╝hlen sich besonders vom ber├╝hmten Juilliard Quartet beeinflusst und haben sich deshalb nach einem seiner Mitglieder, dem Geiger Isidore Cohen, benannt. Oder, alternative Lesart, nach dem orthodoxen M├Ânch Isidor, der den Wodka erfunden haben soll ÔÇŽ Wie auch immer: Es geht dem Isidore String Quartet darum, das bekannte Repertoire zu behandeln, als sei es neu, und die Neue Musik, als sei sie altbekannt. Wie das klingt, das wird das Quartett bei seinem Luzerner Debut-Programm vorstellen, wenn Haydn und Mendelssohn in ein Wechselspiel mit einer Urauff├╝hrung des Armeniers Arman Gushchyan treten.

Debut Isidore String Quartet

07 Sep 2023 um 12:15
Lukaskirche Luzern