klassik

Debut Ben Goldscheider

05 Sep 2023 um 12:15
Lukaskirche Luzern
Debut Ben Goldscheider
Ben Goldscheider | Richard Uttley | Widmann | Beethoven | Cubarsi | Schumann | Simpson

Der 1997 in London geborene Hornist Ben Goldscheider ist l├Ąngst mehr als ein Geheimtipp. Ausgebildet bei Radek Babor├ík an der Barenboim-Said-Akademie, geh├Ârte er 2021/22 zu den ┬źRising Stars┬╗ der European Concert Hall Organisation und stellte sich in den grossen Konzerts├Ąlen des Kontinents vor. Er interpretierte bei den BBC Proms das Konzert f├╝r Violine und Horn von Ethel Smyth und konzertierte als Solist mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra, dem Mozarteum-Orchester Salzburg, dem Royal Philharmonic, den London Mozart Players und der Tapiola Sinfonietta. Ganz abgesehen davon, dass er auch noch Mitglied im Boulez Ensemble ist, als Solohornist dem West-Eastern Divan Orchestra angeh├Ârt und Kammermusik mit Daniel Barenboim, Martha Argerich, Sergei Babayan oder Julian Pr├ęgardien spielt. Was Goldscheider von vielen anderen abhebt, ist sein Hunger auf Unbekanntes: Er brennt f├╝r die Neue Musik und hat schon etliche Werke in Auftrag gegeben, darunter auch Mark Simpsons ┬źNachtst├╝ck┬╗, mit dem er bei seinem Luzerner Debut-Rezital eine zeitgen├Âssische Antwort auf Robert Schumann gibt. ┬źWir m├╝ssen uns der Gegenwartsmusik ├Âffnen┬╗, weiss Goldscheider, ┬źsonst stirbt diese Kunstform.┬╗

Debut Ben Goldscheider

05 Sep 2023 um 12:15
Lukaskirche Luzern