symphonik

Das Rheingold

22 Aug 2023 um 19:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Das Rheingold
Dresdner Festspielorchester | Concert Köln | Kent Nagano u.a. | Wagner

Mit einem Es-Dur-Akkord, der ĂŒber himmlische vier Minuten und 136 Takte ausgefĂŒhrt wird, hebt Wagners «Rheingold» an. In gebrochenen DreiklĂ€ngen wogt der Fluss auf und nieder. Harmonisch und melodisch geschieht da fast gar nichts, nur die Instrumentalfarben Ă€ndern sich, und die Rheintöchter treten hinzu mit kindlich lallendem Gesang: «Weia! Waga! Woge, du Welle, walle zur Wiege!» Es ist das reinste Naturparadies, das Wagner ausmalt – aber der SĂŒndenfall naht: in Gestalt des Nibelungen Alberich, der das Rheingold raubt und der heilen Welt ihren Bodenschatz entreisst. Das Ganze geht bekanntlich böse aus, es endet im vierten Teil der «Nibelungen»-Tetralogie mit der brennenden Götterburg Walhall und dem Untergang der bestehenden Gesellschaftsordnung. Das Rheingold lĂ€sst sich als visionĂ€rer Öko Thriller deuten, der die Ausbeutung der Natur anprangert, mit allen Konsequenzen. In Kent Naganos Deutung gewinnt das Werk aber auch musikalisch neue Sprengkraft: Er prĂ€sentiert es im Originalklang, auf Grundlage einer fundierten Rekonstruktion der Instrumental-, Gesangs-, Sprach- und BĂŒhnenpraxis aus der Wagner-Zeit, die renommierte ExpertInnen erarbeitet haben. Das «Rheingold» erklingt also in historischer Spielweise, so wie Wagner es wohl selbst einst gehört hat.

Das Rheingold

22 Aug 2023 um 19:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern