Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

West-Eastern Divan Orchestra 2

15. August um 19:30

West-Eastern Divan Orchestra | Daniel Barenboim | Lang Lang | Ravel | de Falla | Debussy

Die Musik lebt vom Austausch der Kulturen. Anfang des 20. Jahrhunderts begeisterten sich die Franzosen Maurice Ravel und Claude Debussy für Spanien und setzten der iberischen Klangwelt in gleich mehreren berühmten Orchesterwerken ein Denkmal. Der Spanier Manuel de Falla ging den umgekehrten Weg: Er zog nach Paris, holte sich dort Inspiration von Debussy und Ravel und legte seine «Noches en los jardines de España» als impressionistisches Klanggemälde an.

Den hochvirtuosen Klavierpart wird an diesem Abend der chinesische Tastentitan Lang Lang gestalten – womit die Brücke bis nach Asien geschlagen wäre. Und Daniel Barenboim am Pult des West-Eastern Divan Orchestra ist ohnehin das Paradebeispiel eines Weltbürgers: Geboren als Sohn russischer Eltern in Argentinien, wuchs er in Israel auf, studierte in Paris, lebte in London und Chicago, ist heute in Berlin zuhause. Er besitzt vier Staatsbürgerschaften, spricht sechs Sprachen fliessend und konzertiert seit 70 Jahren rund um den Globus. Schon Wilhelm Furtwängler nannte ihn «ein Phänomen». Und das ist Barenboim, der im Spätherbst seinen 80. Geburtstag feiert, bis heute geblieben.

→ Zur Veranstaltung

Datum:
15. August
Zeit:
19:30
Ticket kaufen