Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

The Philadelphia Orchestra 1

4. September um 18:30

The Philadelphia Orchestra | Yannick Nézet-Séguin | Angel Blue | Beethoven | Coleman | Price

Diese Komponistin sollte das Publikum unbedingt kennenlernen: Die 1887 geborene Florence Price stammte aus einer afroamerikanischen Familie in Arkansas und hatte, so ihre eigenen Worte, mit gleich zwei «Handicaps» zu kämpfen: Nämlich Frau und schwarz zu sein. Obwohl ihre Erste Sinfonie, die volkstümliche Melodien und Choralweisen mit jazzigen Momenten verbindet, 1933 beim Chicago Symphony Orchestra uraufgeführt wurde, geriet ihr Schaffen doch nahezu in Vergessenheit.

Yannick Nézet-Séguin und das Philadelphia Orchestra haben es sich zur Aufgabe gemacht, Prices OEuvre wiederzuentdecken: «Vielleicht werden ihre Sinfonien eines Tages Repertoirestücke», hofft der Maestro. Ein unumstrittenes Repertoirstück eröffnet das Programm: Beethovens Fünfte Sinfonie, deren vier erste Noten zum Erkennungszeichen des Komponisten, ja zum «Jingle» der klassischen Musik avanciert sind. Und mit Valerie Coleman ist eine zeitgenössische schwarze Komponistin zu hören, deren Musik durch atmosphärische Dichte und nobles, klangschönes Melos betört. Für die Sopranistin Angel Blue hat sie einen neuen Liedzyklus geschaffen, der als Schweizer Erstaufführung erklingt.

→ Zur Veranstaltung

Datum:
4. September
Zeit:
18:30
Ticket kaufen