Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Love Actually – in Concert

27. Dezember um 19:30

Das 70-köpfige City Light Symphony Orchestra spielt die berührende Musik von Craig Armstrong, während der komplette Film auf Grossleinwand gezeigt wird.

Überall, wo man hinschaut, scheint die Liebe für Chaos zu sorgen. Vom neuen Junggesellen-Premierminister, der sich 30 Sekunden, nachdem er die Downing Street betreten hat, verliebt; von einem erfolglosen Sandwich-Lieferanten, der bei den Mädchen im Vereinigten Königreich keine Chance hat und deshalb nach Wisconsin zieht; von einem verlassenen Schriftsteller, der nach Südfrankreich flieht, um sein gebrochenes Herz zu pflegen; von einem alternden Rockstar, der um jeden Preis ein Comeback anstrebt; von einer Braut, der der Trauzeuge ihres Mannes Kummer bereitet, und von einer verheirateten Frau, die Probleme mit ihrem Ehemann hat; von einem Schüler, der in das hübscheste Mädchen der Schule verknallt ist und seinem Stiefvater, der in die Mutter einer Mitschülerin seines Sohnes verliebt ist.

Witzig, unwiderstehlich und herzerwärmend – «Love Actually» (Tatsächlich… Liebe) spielt in London in der Vorweihnachtszeit und erzählt eine Vielzahl von Liebesgeschichten, die miteinander verwoben sind – mal romantisch, mal traurig, mal albern, aber alle auf ihre Weise charmant.

«Love Actually» ist für viele zu einer schönen Weihnachtstradition geworden – nun kann der Film auf einzigartige Weise erlebt werden: Das 70-köpfige City Light Symphony Orchestra spielt die berührende Musik von Craig Armstrong, während der komplette Film auf Grossleinwand gezeigt wird.

City Light Symphony Orchestra
Kevin Griffiths · Leitung

Film in englischer Sprache, mit deutschen Untertiteln.

Love Actually © WT Venture LLC. Licensed by Universal Studios. All Rights Reserved.

→ Zur Veranstaltung

Datum:
27. Dezember
Zeit:
19:30
Ticket kaufen