Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Klavier-Fest

18. Mai um 0:0021. Mai um 23:59

Ein neues Klavier-Fest für Luzern


Der Pianist Igor Levit kuratiert für Lucerne Festival ein neues Klavier-Fest vom 18. bis 21. Mai 2023 und schlägt gemeinsam mit vier Pianist*innen die Brücke von Klassik zu Jazz und von Notation zu Improvisation.

Im Mai 2023 erlebt Luzern die Premiere des neuen Klavier-Fests, das von Pianist Igor Levit kuratiert wird. Für das viertägige Festival versammelt Levit eine Reihe hochkarätiger Musiker*innen unterschiedlichsten Backgrounds im KKL Luzern: Alexei Volodin, Anna Vinnitskaya, Fred Hersch und Johanna Summer. Igor Levits Gesamtkonzept der sieben Konzerte liegt das Prinzip der Interaktion zugrunde – nicht nur mit dem Publikum, sondern auch der Künstler*innen untereinander. «Wichtig ist mir zum anderen das Miteinander von notierter und improvisierter Musik, von Klassik und Jazz, Disziplin und Freiheit», erklärt Levit. Der Kurator selbst wird einen Solo-Abend geben, aber auch im Duo mit Alexei Volodin zu hören sein und als Special Guest im Jazz-Rezital von Fred Hersch auftreten. Anna Vinnitskaya, Fred Hersch und Johanna Summer gestalten jeweils ein Konzert solistisch. Am Ende des Festivals steht ein Finale, das vier Künstler*innen gemeinsam bestreiten, im Zusammenspiel oder auch im Wettstreit, wenn sie «batteln» wie im Jazz oder Rap.

→ Zur Veranstaltung

Beginn:
18. Mai um 0:00
Ende:
21. Mai um 23:59