klassik symphonik

Gewandhausorchester Leipzig

04 Sep 2024 um 19:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Gewandhausorchester Leipzig
Gewandhausorchester Leipzig | Andris Nelsons | Daniil Trifonov | Mozart | Bruckner

Am 4. September 1824, genau auf den Tag vor 200 Jahren, wurde Anton Bruckner geboren: Das muss gefeiert werden! Als Gratulant reist das Leipziger Gewandhausorchester an, das Bruckner einst mit der UrauffĂŒhrung der Siebten Sinfonie seinen grossen Durchbruch bescherte. Das Gewandhausorchester war auch der erste Klangkörper weltweit, der einen kompletten Zyklus der Bruckner-Sinfonien auffĂŒhrte, und diese Tradition setzt sich bis zum heutigen Tage fort: Unter seinem aktuellen Chef, dem Letten Andris Nelsons, hat das Orchester gerade «alle Neune» auf CD vorgelegt und höchstes Lob von der Kritik geerntet. Zum Festtag haben die Leipziger Bruckners Sechste ausgewĂ€hlt, die der Komponist selbst als seine «Keckste» bezeichnete. TatsĂ€chlich paart sich hier SpiritualitĂ€t mit motorischer Energie, Polyrhythmik mit schmachtenden Schleifern, Nonchalance mit Wagner-Reminiszenzen – eine verwegene Mixtur! Zuvor aber gibt es Mozart, das triumphale C-Dur-Klavierkonzert KV 503, das kein Geringerer als der russische Pianisten-Poet Daniil Trifonov spielt. Seine Interpretation des Schumann-Konzerts im vergangenen Sommer war eine Offenbarung. So soll es weitergehen!

Gewandhausorchester Leipzig

04 Sep 2024 um 19:30
KKL Kultur- und Kongresszentrum Luzern