Loading Events

« All Events

Das Lied von der Erde

1. December um 19:30

Start Vorverkauf 1. September 2022

PROGRAMM
Gustav Mahler (1860 – 1911)
Das Lied von der Erde – Ein sinfonischer Liedzyklus

Programmänderungen vorbehalten


«Ich glaube, dass es wohl das Persönlichste ist, was ich bis jetzt gemacht habe», schrieb Gustav Mahler seinem Dirigenten-Kollegen Bruno Walter im September 1908. In der Tat: Das «Lied von der Erde» ist nicht nur vom Ausdrucksgehalt der Musik her sein persönlichstes Werk, sondern auch hinsichtlich seiner einzigartigen Form: Lied und Sinfonie fliessen hier in natürlichster Selbstverständlichkeit zusammen. Und auch der vertonte Text hat es in sich, Nachdichtungen bedeutender chinesischer Naturlyrik, die sich mit unterschiedlichsten Aspekten der menschlichen Existenz auseinandersetzt sowie mit dem Abschied vom Leben überhaupt. Als «Mahlerischstes» Werk bezeichnete es Bruno Walter und hielt mit seiner eigenen, tiefen Erschütterung nicht zurück: «Ich studierte es und erlebte eine Zeit der furchtbarsten Ergriffenheit mit diesem einzig leidenschaftlichen, bitteren, entsagungsvollen und segnenden Laut des Abschieds und Entschwebens, diesem letzten Bekenntnis eines vom Tode Berührten.» Grelle, gleissende, ekstatische Klänge zu Beginn, dann müde gewordene Lebensversunkenheit eines Vereinsamten, jungmädchenhafte Schönheit, rauschhafte Trunkenheit und schliesslich der letzte Abschied – Mahler hat das alles nie gehört. Bruno Walter dirigierte die Uraufführung erst sechs Monate nach Mahlers Tod.

→ Zur Veranstaltung

Date:
1. December
Time:
19:30
Ticket kaufen